Aktuelles

Zahnmythen aufgedeckt

Freitag, 23. September 2022

Liebe Patient:innen,

hartnäckig hält sich der Mythos, dass das Kaugummi kauen die Zahnhygiene ersetzen kann. Diese Behauptung ist schlichtweg falsch. Kaugummis sind nicht in der Lage Zahnbürste, Zahnpasta und Co. zu vertreten. Was stimmt ist, dass durch die verstärkte Kaubewegung der Speichelfluss angeregt und Zahnschmelz mit Mineralien versorgt werden kann. So können Säuren neutralisiert und Zahnschmelz gehärtet werden. Wichtig und entscheidend ist aber, dass der Kaugummi zuckerfrei ist. Selbst mit dem Zuckeraustauschstoff Xylit, wirkt der Kaugummi aber allenfalls unterstützend.

Weiterlesen…


Originale sind unübertroffen

Dienstag, 30. August 2022

Liebe Patient:innen,

in unserer Praxis steht die Gesunderhaltung der natürlichen Zähne an erster Stelle. 🦷🤗 Denn eine Kopie ist nie so gut wie das unübertroffene Original, der eigene gesunde Zahn. ☝️🙂 Unser Team versteht sich hervorragend auf die konservierende Zahnheilkunde und Frau Dr. Wienert im Speziellen ermöglicht sehr einfühlsame und erfolgreiche Wurzelkanalbehandlungen.

Weiterlesen…


Schöne Ferien

Montag, 27. Juni 2022

Liebe Patienten,

wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine schöne Urlaubszeit. Genießen Sie die freien Tage, egal ob Sie wegfahren oder es sich Zuhause schön machen. Auch in den Ferien sind wir für Sie da. Und unsere Räume sind alle klimatisiert 😉

Weiterlesen…


Keramikinlay, die Alternative zur Zahnfüllung aus Kunststoff

Dienstag, 10. Mai 2022

Liebe Patienten,

Inlays aus Keramik sind eine gute und oftmals effizientere Alternative zur Kunststofffüllung. Zahnfüllungen nutzen sich ab und fallen nach einiger Zeit heraus. Ein Inlay hingegen, auch Einlagefüllung genannt, füllt den Zahn passgenau und stabilisiert den Zahn über eine lange Zeit.

Weiterlesen…


Zahnlücken – nicht nur ein ästhetisches Problem

Mittwoch, 27. April 2022

Liebe Patienten,

Zahnlücken sind nicht nur ein ästhetisches Problem. Gerade im sichtbaren Front- und Seitenbereich wirken Lücken unattraktiv, sie können jedoch auch noch eine ganze Reihe von Folgeproblemen mit sich bringen.

Weiterlesen…


Liebe Ostergrüße

Sonntag, 17. April 2022

Liebe Patienten,

wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein paar schöne Ostertage. Genießen Sie die freien Tage und lassen Sie es sich gut gehen. Ab Dienstag 19. April sind wir zu den gewohnten Zeiten wieder für Sie da.

Herzliche Grüße

Ihre Praxis Zahnleben

Weiterlesen…


Bleaching – die Schönheitskur für Ihre Zähne

Donnerstag, 31. März 2022

Liebe Patienten,

schöne weiße Zähne stehen für Erfolg und Attraktivität. Strahlende, helle Zähne lassen das Gesicht jünger und vitaler erscheinen. Im Rahmen der ästhetischen Zahnmedizin hilft Ihnen ein Bleaching dank ausgereifter Methoden und Wirkstoffen Zahnreihen schonend aufzuhellen. Ein Bleaching beseitigt Verfärbungen durch Kaffee, Tee, Rotwein oder Nikotin. Auch wenn Füllungen oder ein neuer Zahnersatz im Frontzahnbereich geplant werden, lohnt sich die Überlegung vorher eine Zahnaufhellung zu machen, da zum Beispiel ein Zahnersatz (bspw. ein Veneer), nicht mit gebleicht werden kann.

Weiterlesen…


Zahnseide – wichtig um Zähne und Zahnfleisch gesund zu halten

Dienstag, 1. März 2022

Liebe Patienten,

Zahnseide gibt es in vielen Variationen. Gewachst, ungewachst, für unterwegs und Zuhause, dicke und dünne Fäden, fluoridiert mit und ohne Aromastoff und noch viele mehr. Egal für welche Variante Sie sich entscheiden – für den optimalen Reinigungseffekt ist es wichtig, dass Sie die Zahnseide täglich anwenden.

Weiterlesen…


Ein neues Gerät ist bei uns eingezogen – das OPG

Donnerstag, 17. Februar 2022

Liebe Patienten,

letzte Woche ist ein modernes neues Gerät bei uns eingezogen, welches unsere Arbeit noch einen Riesenschritt weiter voranbringt und Ihnen weitere Wege zu anderen Ärzten erspart. Wir sind nun stolze Besitzer eines Orthopantomographie-Gerätes, kurz OPG. Das OPG ermöglicht das digitale Röntgen in Form einer Panoramaschichtaufnahme und ist bei bestimmten Behandlungen wie zum Beispiel Parodontologiebehandlungen oder Wurzelbehandlungen dringend notwendig.

Weiterlesen…


Erhalten Sie Ihren Zahn – Die Wurzelkanalbehandlung

Donnerstag, 20. Januar 2022

Liebe Patienten,

Tief im Inneren des Zahns – gut geschützt durch Zahnschmelz und Dentin – befindet sich in einem Hohlraum der Zahnnerv (auch Pulpa oder Zahnmark genannt), ein Mischgewebe aus Blutgefäßen, Nervenfasern und Bindegewebe. Gelangen Bakterien in dieses Gewebe – in den weitaus häufigsten Fällen passiert das durch eine Karies, die sich durch die Zahnhartsubstanz „durchgefressen“ hat – kann sich der Zahnnerv irreversibel entzünden.

Weiterlesen…