Wurzelbehandlung in Aachen mit maschineller Aufbereitung

Das Aufgabengebiet der Endodontie umfasst sämtliche Behandlungsmaßnahmen, die sich mit der Behandlung der Wurzelkanäle aufgrund einer Erkrankung der Pulpa – also dem Zahnmark befassen. Eine Wurzelbehandlung ist eine gute Möglichkeit, einen erkrankten Zahn zu retten und vor dem Verlust zu bewahren.

Eine Wurzelentzündung verläuft zu Anfang häufig schmerzfrei, kann sich im Verlauf aber mit starken Schmerzen, Berührungsempfindlichkeit oder Lockerungen des Zahns bemerkbar machen. Unbehandelt kann sich die Entzündung weiter ausbreiten und auch Nachbarzähne befallen.

Deshalb ist es entscheidend, das Risiko rechtzeitig zu erkennen und eine Therapie einzuleiten.

Ablauf einer Wurzelkanalbehandlung in Aachen

Im Rahmen einer Wurzelbehandlung werden die Wurzelkanäle des erkrankten Zahns gereinigt und versiegelt.

Wir setzen dabei auf eine maschinelle Aufbereitung der Wurzelkanäle. Diese moderne Art der Wurzelbehandlung kommt mittlerweile in vielen modernen Praxen zum Einsatz.

Zudem setzen wir auf die sogenannte endometrische Längenbestimmung (Endometrie), eine dreidimensionale Längenvermessung der Wurzelkanäle, die uns hilft die Füllung passgenau einzubringen. Diese Methode ist deutlich präziser als ein zweidimensionales Röntgenbild. Dadurch wird die Wurzelbehandlung sanft, schnell und effektiv durchgeführt.

Weitere Informationen zum Thema Wurzelbehandlung vermitteln wir Ihnen gerne. Sie erreichen uns zu unseren Sprechzeiten telefonisch unter 0241-54 34 44, persönlich in unserer Zahnarztpraxis in Aachen oder via E-Mail. Wir freuen uns bereits auf Sie.